• 1973: Unsere Eltern Heiner & Christa Meyer heiraten und übernehmen den Betrieb
  • 1980: Umbau des ehemaligen Kuhstalls zum Gästehaus
  • 1990: Umbau des ehemaligen Schweinestalls zur Erweiterung des Gästehauses.
  • 1994: Anbau zwischen Gästehaus und Hauptgebäude mit 5 Nichtraucherzimmern.
  • 1996: Nach dem Tod unseres Vaters Heiner führt unsere Mutter den Betrieb weiter und lässt nach seinen Plänen die Gaststube renovieren.
  • 1998: Neugestaltung des Restaurants
  • 1999: Tochter Carmen (Hotelfachfrau + Köchin) und Ihr Mann Oliver (Restaurantfachmann) kommen nach Hause und arbeiten im Betrieb mit. Beide waren zuvor im Ringhotel Celler Tor in Groß Hehlen tätig. Auszeichnung durch die Deutsche Hotelklassifizierung mit 2 Sterne.
  • 2000: Eröffnung des Biergartens mit Steinbrunnen unter 300-jährigen Eichen.
  • 2001: Renovierung der Zimmer im Gästehaus
  • 2002: Erneute Auszeichnung mit 2 Sterne und dem Zusatz "Superior".
  • 2003: Umgestaltung der Gaststube in eine gemütliche Heidjerstube
  • 2003: Im Mai Beitritt zur Hotelkooperation der Land-gut-Hotels- Diese Hotels liegen alle im 2 bis 3 Sterne Bereich, sind familiengeführt undin ländlichen Regionen anzufinden. Mehr dazu lesen Sie bitte auf der Homepage www.landguthotels.de
  • 2004: Umgestaltung des Reisebüros zu einem Veranstaltungs- und Tagungsraum ("Eichenzimmer")
  • 2005: Klassifizierung 3 Sterne durch die DEHOGA (Deutsche Hotelklassifizierung)
  • 2008: Erweiterung des Hotels auf 23 Gästezimmer ( davon nun 10 Nichtraucherzimmer) und erneute 3 Sterne Klassifizierung
  • 2011: Erneuerung des Hoteldachs mit Bau einer Solaranlage und erneute 3 Sterne Klassifizierung
  • 2012: Renovierung der Zimmer aus den 80er Jahren zu hellen und freundlichen Nichtraucherzimmern mit Flachbildschirmen
  • 2014 erneute Vergabe von 3 Sternen bei der DEHOGA – Klassifizierung.
  • 2015: Neugestaltung der sanitären Anlagen im Restaurationsbereich